Kommunizieren


Wer spricht Englisch?

Die meisten Chinesen werden keine Englisch sprechen. Warum nicht? Aus dem gleichen Grund, dass die meisten Nicht-Chinesen auch nicht gut Chinesisch sprechen. Die Sprache ist schwer zu lernen, und wird nicht weit verbreitet von Experten unterrichtet.

In 4- und 5-Sterne-Hotels sprechen Rezeptionisten, Manager und einige Mitarbeiter Englisch. In billigeren Hotels gibt es möglicherweise ein paar (oder gar keine) englischsprachigen Mitarbeiter. Billighotels sind deshalb nicht schlecht, denn es bietet Ihnen eine Gelegenheit, Geld zu sparen. Meist klappt es mit der Verständigung dennoch irgendwie, wenn Sie geduldig sind.

Kreative Kommunikation

Wenn jemand mit Ihnen kommunizieren möchte, können Sie dies auch ohne Worte tun. Sprachbarrieren können in China schwierig sein, aber man kann auch interessante Situationen erleben und neue Freunde gewinnen. Ich werde erklären, wie man auch ohne Worte kommunizieren kann.

Flughafen-Transfers

Wenn ich mit meiner Familie am Flughafen Peking ankomme, buche ich stets einen Flughafentransfer vorab, auch wenn ich Chinesisch sprechen kann und ein Taxi billiger ist. Warum ich das mache? Ich würde 2 Taxis benoetigen, weil meine Familie samt Gepäck nicht in ein Taxi passt. Es ist daher bequemer, einen Kleinbus zu bestellen. Auch müssen meine müden Kinder nicht lange auf ein Taxi warten. Ein englischsprachiger Reiseleiter wartet bereits auf uns bei der Ankunftshalle. Er trägt ein Schild mit meinem Namen darauf. Er nimmt mein Gepäck an, verstaut das Gepäck im Wagen, und schon sind wir auf dem Weg. Fahrten zum Flughafen handhaben wir ebenso.

Taxis sind dennoch eine gute Wahl. Jedoch maximal 4 Personen können im Taxi unterkommen. In der Regel können nur zwei oder drei in einem Taxi (mit Gepäck) sitzen, weil der Kofferraum nicht groß ist. Wenn jede Person mehrere Gepäckstücke hat, muss das Gepäck auf dem Vordersitz und/oder auf Ihrem Schoß untergebracht werden.

Sie sollten den Namen des Hotels, Adresse und Telefonnummer auf Chinesisch auf ein Stück Papier schreiben und dem Taxifahrer zeigen. Wenn er es nicht versteht, wählen Sie einen zuversichtlichen Taxifahrer, oder rufen Sie das Hotel auf Ihrem (oder seinem) Handy an, so dass dieses dem Fahrer die Adresse mitteilt. Sie sollten eine Quittung erhalten, wenn Sie das Taxi verlassen. Denn sollten Sie etwas vergessen, können Sie später noch versuchen, das jeweilige Taxi zu finden.

Manchmal können die Warteschlangen am Taxistand vor dem Flughafen lang sein. Manchmal müssen Sie bis zu einer Stunde warten. In kleineren Städten verwenden Taxifahrer möglicherweise nicht ihre Taxameter und geben Ihnen einen hohen Preis an. Wenn Sie dringend zum Flughafen möchten, kann es schwierig sein, ein Taxi zu finden.

Ich schlage vor, dass Sie einen Flughafentransfer zu Ihrer Reiseplan hinzufügen, es sei denn, Sie wollen wirklich die Erfahrung mit einem Taxi machen. Ein Flughafen-Transfer-Ticket spart Zeit und Geld! Und ist immer noch billiger als meine letzte Flughafenfahrt in Frankfurt.

Mahlzeiten auf eigene Kosten

Wenn Sie längere Zeit unterwegs sind, möchten Sie möglicherweise nicht alle Mahlzeiten vorgebucht haben. Es ist auch schön, ein Restaurant auf eigene Faust zu wählen. Sie können dies zum Beispiel in einem Hotelrestaurant machen, wo es keine Sprachbarriere gibt. Westliche Restaurants sind ebenso eine gute Wahl. Eine Latte bei Starbucks, ein Burger bei McDonalds oder Pizza von Pizza Hut sind leicht zu finden in den großen Städten.

Wenn Sie die Gegend erkunden und Ihr Hotel verlassen möchten (vergessen Sie nicht, eine Visitenkarte vom Hotel mitzunehmen), biegen Sie einfach nach links oder rechts ab. Finden Sie ein Restaurant, das Sie mögen (die belebten Restaurants sind am besten). Restaurantmitarbeiter wollen Sie davon überzeugen, reinzugehen und sich einen Tisch zu nehmen. Aber schauen Sie sich zuerst die englische Speisekarte an. Wenn Sie auf Ihr Essen warten, können Sie Bilder von den lustigen englischen Namen im Menü aufnehmen. In einem lokalen Restaurant können Sie ruhig auf Mahlzeiten des Nachbartischs zeigen, um diese Gerichte zu bestellen, das ist nicht unüblich.

In Städten wie Peking, Shanghai und Hongkong finden Sie ebenso eine grosse Auswahl an ausgezeichneten Restaurants. Es gibt beliebte Gegenden in jeder Stadt für Westliche und auch Chinesen. Sie können in netten Restaurants essen und einkaufen gehen. Es kann auch Spass machen ohne einen Reiseleiter. Peking ist die Hauptstadt von China und hat viel internationales diplomatisches Klientel. Es gibt daher viele gute Restaurants.

In touristischen Gebieten finden Sie Restaurants mit englischen Menüs, sodass es durchaus möglich ist, auszugehen und ein Abendessen zu genießen.

Taxi in der Stadt

Wenn Sie Ihr Hotel verlassen, kann der Türsteher dem Taxifahrer Ihre Zieladresse sagen. Wenn Ihre Zieladresse in chinesischen Schriftzeichen ist, wissen die meisten Taxifahrer, wo es lang geht. Zusätzlich ist eine Telefonnummer hilfreich. Wenn Sie zurück zu Ihrem Hotel kommen wollen, zeigen Sie dem Fahrer die Hotel-Adresse und Telefonnummer in Chinesisch (nehmen Sie eine Hotel Visitenkarte mit). Sie können sich ein Taxi nach dem Abendessen nehmen, die Hotelkarte vorzeigen und sich zurückfahren lassen.

Eine andere Taktik ist es, in einem Taxi jemandem auf Ihrem Handy anzurufen. Rufen Sie das Hotel/Restaurant an, zu dem Sie fahren wollen, und bitten sie das Personal, mit dem Taxifahrer zu sprechen. Ein GPS hilft auch, die richtige Richtung zu finden. Sie können auch die U-Bahn und dann ein Taxi nehmen. Die U-Bahn ist praktisch, da sie schnell ist und in Englisch beschriftet ist. Es kann ebenso eine weitere gute Erfahrung auf Ihrer Chinareise sein.

Einkaufen

Chinesen, die Ihnen etwas verkaufen möchten, werden auch einen Weg finden! Chinesische Verkäufer verwenden gern Taschenrechner, um mit Ausländern zu kommunizieren. Sie zeigen Ihnen den Preis auf dem Rechner. Danach können Sie auch Ihre Antwort schreiben. Sie müssen also gar nicht sprechen.

Wie Ihnen ein guter Reiseleiter helfen kann

Ein guter Reiseführer ist sehr wichtig. Er ist Ihr persönlicher Assistent und Übersetzer. Er holt Sie am Flughafen ab, hilft Ihnen beim Einchecken in ein Hotel, bestellt Essen für Sie, ist ein Einkaufs-Berater und wird zu einem Freund. Einen Reiseleiter zu haben, wird Ihre Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Zusammen mir einem Fahrer kann Ihr Reiseleiter Sie schnell zu ihrem Ziel bringen, Tickets kaufen, und Ihre Probleme lösen. So lernen Sie auch über die chinesische Geschichte, Kultur und Sehenswürdigkeiten. Wir wählen unsere Reiseleiter sehr sorgfältig und wollen, dass sie über alle oben genannten Eigenschaften verfügen.

Finden Sie eine Tour
Reiseziele



Kategorien



Reiselänge

nach Tage


Kontaktieren Sie uns
Ticket-Buchungsformular